Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Wie vermittelst du deinen Glauben an dein Umfeld?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Wie vermittelst du deinen Glauben an dein Umfeld?

Erlebter Glaube – religiöse Erfahrung – was ist das denn eigentlich?

Eine Religiöse Erfahrung oder auch erlebter Glaube (Glaubenserlebnis) ist ein Erleben, bei dem du der Meinung bist, eine Hilfe gehabt zu haben, sei es von Gott einer höheren Macht.

Schauen wir beispielsweise in der Bibel (egal welcher), so lassen sich verschiedene Erleben finden.

Die ältesten stammen aus der Zeit vor Christi Geburt: Meiner Meinung nach ist das allererste Erleben bereits bei Adam anzusiedeln, dem Gott eine Gefährtin gab.

(Möchte mich jetzt aber nicht streiten ob es Lilith oder Eva war … 😉

Im Laufe der biblischen Geschichte kamen dann Mose mit dem brennenden Busch oder Elia, Henoch … Viele denen spektakuläre Dinge geschahen, die in der heutigen Zeit wohl eher in die Schublade unerforschte Gebiete fallen. Denken wir nur einmal an die Bundeslade, die laut mosaischem Gesetz nicht berührt werden durfte. Heute wissen wir, die Lade funktionierte durch die eingearbeiteten Metallplatten wie ein Kondensator. Usa, ein Gefolgsmann Davids, griff zu, als die Bundeslade am Kippen war und starb. Für Usa ein eher schlechtes Erleben der Wirksamkeit der Gesetze, für andere vor Ort sicher ein Zeichen, sich an die Gesetze zu halten und von daher für sie ein religiöses Erleben.

Welche religiösen Erfahrungen aber bleiben in der heutigen „aufgeklärten“ Zeit?

Welche Glaubenserlebnisse haben die Gläubigen heute?

Ein „sich behütet zu fühlen“?

Eine „Gebetserhörung“ zu erleben?

Für ein religiöses Erleben ist es unerheblich, ob sich ein Gläubiger „Christ“ nennt, „Muslim“ oder an eine „höhere Macht“ glaubt. Jeder ist gefragt und auch der Atheist, der ja an keinen Gott glaubt, könnte sich hier einbringen mit einem Erleben, dass für ihn Bestätigung ist, dass es keinen Gott geben kann. (Sind Kriege der Menschen Beweis genug dafür, dass es Gott nicht gibt? Beziehen wir das mal auf Kinder, die sich heftig streiten. Sie haben aber trotzdem Eltern oder?)

Also: Wovon könnt ihr berichten?

Die Neuapostolische Kirche – Körperschaft des öffentlichen Rechts

Kurzübersicht

Die Neuapostolische Kirche ging in England ca 1833 durch Prophezeiungen hervor, die während der katholischen Gottesdienste erfolgten. Die Prophezeiungen wurden von der Kirchenleitung verboten, es kam zu Abspaltungen in den Gemeinden und zur Gründung apostolischer Missionen, die über Hamburg nach Deutschland kamen und sich schnell ausbreiteten. Bereits 1863 formte sich in Deutschland die apostolische Kirche, aus der nach einer weiteren Abspaltung die Neuapostolische Kirche hervorging.

Ziel

Ziel und Erwartung ist die Erwartung der Wiederkunft Christi.

Welche Religionen gibt es überhaupt?

Die kleine Übersicht: religion.wichmann-reviews.de

Hier stelle ich nach und nach eine kleine Übersicht zusammen. Natürlich kenne ICH mich nicht in allen Religionen und angrenzenden Bereichen aus, aber ihr! Von daher bin ich gespannt auf Hinweise, Beiträge und Informationen, die allen weiterhelfen.

Eure Informationen können ein erläuternder Text sein, auf den ich, sofern sinnvoll, vom oben genannten Übersichts-Tabellenblatt aus verlinke oder den ich in einem meiner Bücher einfließen lasse … .

Dies kann aber auch ein Bericht, ein Erleben von euch sein, dass ich im Blog sammle: Deine-religioesen-erlebnisse, das ggf. kommentiert wird.

Mal sehen, wohin die Reise geht …