Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Was ist das Ziel deines Glaubens und was tust du dafür?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Was ist das Ziel deines Glaubens und was tust du dafür?

Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Wie vermittelst du deinen Glauben an dein Umfeld?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Wie vermittelst du deinen Glauben an dein Umfeld?

Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Wie gehst du damit um, wenn ein für dich wichtiges Gebet nicht erhört wird?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Wie gehst du damit um, wenn ein für dich wichtiges Gebet nicht erhört wird?

Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Was ist deine Erkenntnis aus der Krise?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Was ist deine Erkenntnis aus der Krise?

Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Wie hast du eine „Glaubenskrise“ gemeistert?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Die Option, pro Frage verschiedene Kommentare zu erhalten und sich der Diskussion zu stellen, hat sicher seinen Reiz:

Wie hast die eine Glaubenskrise gemeistert?

Interview mit Online-Austauschmöglichkeit: Was war deine schlimmste Glaubenskrise?

Hier findest du die Hintergrundinformationen zum Hintergrund der Seite:

Hintergrund zu den Interviewfragen

Die Option, pro Frage verschiedene Kommentare zu erhalten und sich der Diskussion zu stellen, hat sicher seinen Reiz:

Was war deine schlimmste Glaubenskrise?

Das Interview Online

Wir freuen uns, wenn wir Gläubige finden, egal welcher Religionszugehörigkeit, die ein wenig berichten möchten!

Die Interviews sammeln wir, fassen zusammen und ziehen einen Extrakt, um je nach Religionszugehörigkeit ein zusammenfassendes Statement wiedergeben zu können. Ggf wählen wir aus jeder Gruppe eines aus, dass im Buch abgedruckt wird.

Aber wer sind wir überhaupt:
Stefan Wichmann: Ich bin neuapostolisch, gehe seit 56 Jahren in die Kirche und betreibe nebenbei eine kleine Website. (Auf der ich Werbung für meine Bücher mache, also lass ich die Websiteadresse mal weg. Denn ich möchte nicht verkaufen, sondern bin an einem Austausch interessiert.

Martin Dreyer:
Herausgeber und Mitautor der Volxbibel. Buchautor vor allem im christlichen Bereich.

Da wir also daran denken ein Buch zu veröffentlichen, möchten wir dir einige Fragen stellen und sind auf deine Auskünfte gespannt. Allerdings müssen wir auch Rechtliches einhalten:

Mit Abgabe bestätigt ihr, dass dieses Interview für diesen Zweck herangezogen werden darf und ggf. im Printbuch, eBook und für Werbezwecke im Internet auch gekürzt / für das jeweilige Medium optimiert veröffentlicht werden darf.

Wir fassen die Interviews zum einen zusammen. Zum anderen vergleichen wir diese unter folgenden Gesichtspunkten:
Wie erleben die Gläubigen unterschiedlicher Glaubensrichtungen ihren Gott? Radikal anders oder gleich? Ist da ein Kribbeln im Bauch? Ein Gefühl des inneren Friedens?

Gibt es einen Ansporn, dass Richtige zu tun?

Geht es nur um Wahrheit? Oder um Recht?

Welches Gewicht haben Gotteserfahrungen

Wie zeigt sich Gott in der jeweiligen Religion? Rachsüchtig oder liebevoll? Scharf oder freundlich?

Wenn Gott ein Gott ist, ist er dann Schizophren (z.B. bei den Christen: Unterschied alte <-> neue Testament: Auge um Auge <-> gegenseitiges Verzeihen)

Hat Gott verschiedene Persönlichkeiten?

Und wie gehen die jeweiligen Religionen damit um, wenn die Gläubigen zweifeln? Fühlt sich eine Glaubenskrise im Islam ähnlich an wie eine Glaubenskrise im Christentum? Ist in der Religion überhaupt Raum für Zweifel an der selbigen?

Danke für eure Antworten!